Juli 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
September 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
       
Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       
November 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Dezember 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
  • Rückblick 2019: - Auch in unserem 15. Jubiläumsjahr hatten wir wieder einiges anzubieten: - Im Januar startete ein gut besuchter Cajon-Kurs für Anfänger. Dessen Absolventen konnten im späteren Cajon-Kurs für Fortgeschrittene ihre Kenntnisse noch weiter ausbauen. - Unser PA Verleih war ebenfalls wieder unterwegs. Unter anderem beim Faschingszug Beratzhausen, dem Neujahrsempfang des Werbedreieck LDB und ebenso für Michael Altinger, um nur einige wenige zu nennen. - Auch unser Tonstudio wurde von Bands wieder genutzt, um in Eigenregie Aufnahmen zu schaffen. - Der Gitarrist Mattias IA Eklundh begeisterte das Publikum im April dieses Jahres. Dank Tom Weise von der Firma Laney konnten wir dieses Highlight zusammen mit dem hauseigenen Musikladen FMF Guitars & Drums in Frauenberg anbieten. - Beim Laaberer Bürgerfest bekamen Bands der Musikwerkstatt die Gelegenheit ihr Programm zu präsentieren. - Auch die Schlagzeuger kamen in diesem Jahr nicht zu kurz. Gerwin Eisenhauer, der Ausnahmedrummer begeisterte mit abgefahrenen Grooves und unterhaltsamen Geschichten das Publikum in einem Workshop, den wir gemeinsam mit FMF Guitars & Drums zur Eröffnung deren Schlagzeugladen in Frauenberg veranstalteten. - Ab sofort kann in der Musikwerkstatt Frauenberg und Brunn auch Unterricht für Akkordeon und Steirische genommen werden. Karin Aschenbrenner wird die Kenntnisse und Fähigkeiten in diesen Instrumenten bei uns vermitteln. - Unsere Lehrkräfte Frank Doll, Tobias Meier und Martin Kürzinger veröffentlichten dieses Jahr im Schott Verlag die Lehrbuchreihe Rock´s Cool für die Instrumente Gitarre, Bass und Schlagzeug. Ein Unterrichtskonzept das sich sowohl für den Einzel- als auch für den Bandunterricht eignet. Das Konzept durfte im Oktober an der FAU Nürnberg im Rahmen einer Lehrerfortbildung vorgestellt werden. - Unsere Schüler durften in den Adventsvorspielen sowohl in Brunn als auch in Kelheim ihr Bestes geben. Teilweise zum ersten Mal vor großem Publikum konnte man das Erlernte bestaunen. - Wie nahezu in jedem Jahr begeistert unsere Schülerin Verena Braun beim Adventskonzert des Verein für Kultur und Brauchtum Frauenberg e.V., mit dem ein weiteres erfolgreiches Jahr langsam seinen Ausklang findet. - Wir bedanken uns bei allen Schülern, deren Eltern, Kunden und Freunden der Musikwerkstatt für ihr Vertrauen im Jahr 2019 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2020! - Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg und des Musikatelier Kelheim.

  • Rückblick 2018 - Unser PA- Verleih war in diesem Jahr unter anderem beim Faschingszug in Beratzhausen vertreten und sorgte dort für den guten Ton. - Auch für den Comedian Wolfgang Krebs durften wir im März in der Tangrintelhalle Hemau für die richtige Lautstärke und das rechte Licht sorgen. - Zum 30. Jubiläum des Laaberer Bürgerfestes fand 2018 zusätzlich eine Freitagsveranstaltung auf dem Programm, bei der ein Lehrerteam der Musikwerkstatt mit Rock-Klassikern vertreten war. - Am Bürgerfestsamstag konnten Bands unserer Schüler ihr Programm zum Besten geben. - Zusammen mit der Viel-harmonie Kelheim starteten wir eine Bläserklasse. Nach einer Instrumentenvorstellung in Kelheimer Schulen konnten sich interessierte Schüler zum Unterricht bei uns anmelden. - Auch unser Tonstudio kam in diesem Jahr wieder ausreichend zum Einsatz. Neben Vermietungen an externe Bands war ein Lehrerteam fleißig am Einspielen und Aufnehmen von Videos und Audiofiles für die Buchneuerscheinungen 2019 Rock´s Cool Guitar, Rock´s Cool Bass und Rock´s Cool Drums (Schott-Verlag). - Bei den traditionellen Adventsvorspielen hatten die Schüler der Musikwerkstatt und des Musikateliers die Möglichkeit vor größerem Publikum aufzutreten. - Das alljährliche Adventskonzert des Verein für Kultur und Brauchtum Frauenberg e.V. ,mit einem Beitrag der Musikwerkstatt, rundete ein schönes, erfolgreiches Jahr ab. - Wir bedanken uns bei allen Schülern, deren Eltern, Kunden und Freunden der Musikwerkstatt für ihr Vertrauen im Jahr 2018 und freuen uns auf ein schönes 15. Jubiläumsjahr 2019!Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg und des Musikatelier Kelheim.

  • Rückblick 2017: - Das Jahr 2017 begann mit einem sehr gut besuchten Cajon Kurs. Unter professioneller Anleitung konnten die Teilnehmer erste Erfahrungen auf diesem Instrument sammeln. - Unsere Bands waren auch wieder sehr zahlreich vertreten. Unter anderem konnten am Deuerlinger Brückenfest die jungen Musiker zeigen was sie bisher gelernt haben. Unser PA-Verleih sorgte dabei für den richtigen Ton auf den Deuerlinger Bühnen.- Eine weitere Auftrittsmöglichkeit bot sich für die Bands Stromausfall und Crazy Ducks auf dem Frauenberger Kirta und zum Jahresende durften einige unserer Bands nochmals am Weihnachtspogo abrocken.- Einen unterhaltsamen, kurzweiligen Abend gestalteten unsere Schüler bei den adventlichen Vorspielen in Brunn und Lengfeld. - Die alljährliche Weihnachts-CD der Edith-Stein-Realschule Parsberg wurde wiederum durch die Musikwerkstatt produziert. - Wir bedanken uns bei allen Schülern, deren Eltern, Kunden und Freunden der Musikwerkstatt für ihr Vertrauen im Jahr 2017 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2018! - Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg und des Musikatelier Kelheim.

  • Rückblick 2016: - Im Jahr 2016 war das erste Highlight die Aufnahme des Weihnachts-Songbook von Frank Doll und Hans "Yankee" Meier in den Pfingstferien. Dieses Mal ging es um jazzige Töne unter dem Weihnachtsbaum.Neben Bluesy Christmas Tunes und dem Vorgänger Rockin´Christmas Tunes ist dies nun der 3. Band dieserWeihnachtsreihe. - Auch unser PA Verleih hatte dieses Jahr wieder einiges zu tun. Neben der Beschallung des Jubiläums-Theaterstück in Beratzhausen, waren unsere Jungs auch auf anderen Veranstaltungen, unter anderen mit dem "Bayrisch Diatonischen Jodelwahnsinn" "on the road". - In diesem Jahr übernahmen wir auch das erste Mal die Ausbildung für einen Spielmannszug, in dem wir in Beratzhausen die Lehrer und den musikalischen Leiter zur Verfügung stellten. - Unsere Bandkurse erfeuen sich immer größerer Beliebtheit und im Sommer konnten wir stolz unsere ersten Bands auf einer Bühne präsentieren. Beim Weiherfest, zusammen mit den "Jungen Wilden aus dem Labertal", feierte der Nachwuchs seinen Einstand! - Beim Frauenberger Kirta, der in diesem Jahr erstmals in einem großen Zelt stattfand, durften wir am Sonntag abend für das Musikprogramm sorgen. Mit Stylehanger, Stromausfall und Fight Club konnten wir den Fans der rockigen Musik einen schönen Kirtaausklang bescheren! - Auch in diesem Jahr: Die Produktion der Weihnachts CD der Edith-Stein-Realschule in Parsberg. - Zum Jahresabschluss darf natürlich das Adventskonzert des Vereins für Kultur und Brauchtum Frauenberg e.V. dieses Jahr mit Beteiligung mit einem Beitrag der Musikwerkstatt und der adventliche Vorspielabend, der wiederum sehr gut besucht war, nicht fehlen. - Wir bedanken uns bei allen Schülern, deren Eltern, Kunden und Freunden der Musikwerkstatt für ihr Vertrauen im Jahr 2016 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2017! Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg.

  • Rückblick 2015: - Das Jahr 2015 begann etwas ruhiger, ehe in den Pfingstferien auch in diesem Jahr mit Weihnachtsliedern wieder eher ungewohnte Töne für diese Zeit zu hören waren. - Der Grund war die Aufnahme für Frank Dolls und Hans "Yankee" Meiers Bluesy Christmas Tunes, das wie bereits der Vorgänger Rockin´Christmas Tunes im November/Dezember die Verkaufscharts für Gitarren-Songbücher stürmte. - In Painten konnte man beim Bürgerfest-Rock den Bands Stromausfall und MadAm`erica lauschen, bei der auch unsere immer besser ausgestattete Ton- und Lichtanlage zum Einsatz kam. - Im übrigen erfreut sich unser PA Verleih immer größerer Beliebtheit, so durften wir in diesem Jahr bereits neben diversen Rock- und Unterhaltungsbands prominente Kabarettisten und Comedians wie z.B. Toni Lauerer, Wolfgang Krebs und Harry G. ins rechte Licht rücken und für den richtigen Sound sorgen! - Auch unser Studio wird neben Frank Dolls Lehrbuch-CD Aufnahmen für den Schott Verlag immer öfter auch von externen Bands gebucht. - Beim traditionellen Kirtarock erfreuten auch dieses Jahr wieder viele Bands aus der Region das Frauenberger Publikum. - Ebenfalls mittlerweile eine feste Tradition: Die Produktion der Weihnachts CD der Edith-Stein-Realschule in Parsberg. - Der Vorspielabend, an dem unsere Schüler zeigen konnten was sie drauf haben, war ebenfalls bei den Musizierenden als auch bei den Zuhörern sehr beliebt. - Das Adventskonzert des Vereins für Kultur und Brauchtum Frauenberg e.V. rundet ein schönes, erfolgreiches musikalisches Jahr ab. - Wir bedanken uns bei allen Schülern, deren Eltern, Kunden und Freunden der Musikwerkstatt für ihr Vertrauen im Jahr 2015 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2016! - Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg.

  • Rückblick 2014: - Das Jahr 2014 begann mit der Musikmessefahrt. Hier konnte man sich über das Allerneueste in der Musikbranche informieren und Stars der Musikszene hautnah erleben. - In den Pfingstferien waren mit Weihnachtsliedern ungewohnte Töne für diese Zeit zu hören. Der Grund war die Aufnahme für Frank Dolls und Hans "Yankee" Meiers Rockin´Christmas Tunes, das im November/Dezember die Verkaufscharts für Gitarren-Songbücher stürmte. - Bei bestem Wetter durften unsere Lehrer Matthias Hamburger, Frank Doll und Martin Kürzinger mit der Sängerin Stefanie Polster in Laaber, im wunderschönen Ambiente der Burg, das Programm "Stöll da vor" zum Besten geben. - Und nochmal Weihnachten: Bereits seit Mitte des Jahres war unser Trac-Rec-Studio immer wieder belegt mit Musizierenden aus der näheren Umgebung um eine Advents-Benefiz-CD aufzunehmen. Das Ergebnis "Herzenswunsch" kann sich durchaus hören lassen! - Der mittlerweile traditionelle Kirtarock war auch in diesem Jahr wieder eine feste Einrichtung. - In Painten konnte man während einer Schnupperwoche im Oktober in Gitarren- und Schlagzeugunterricht hineinschnuppern, sowie sich über unser Angebot "Musikzwerge", musikalische Früherziehung oder musikalische Grundausbildung informieren. - Und weil dieses Jahr ganz im Zeichen von Weihnachten stand, produzierten wir erneut die Weihnachts CD der Edith-Stein-Realschule in Parsberg. - Gegen Ende des Jahres durften wir Voice & Strings im Parsberger Burgsaal auf die Bühne bitten. - Der Vorspielabend, an dem unsere Schüler zeigen konnten was sie drauf haben, kam sowohl bei den Musizierenden als auch bei den Zuhörern sehr gut an. - Zum Abschluss ebenfalls ganz traditionell: Das Adventskonzert des Vereins für Kultur und Brauchtum Frauenberg e.V. das auch in diesem Jahr unter reger Beteiligung von Lehrern und Schülern der Musikwerkstatt stand. - Wir bedanken uns bei allen Schülern, deren Eltern, Kunden und Freunden der Musikwerkstatt für ihr Vertrauen im Jahr 2014 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2015!Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg.

  • Rückblick 2013: - Das Jahr 2013 begann mit einem Schlagzeugworkshop des "Kellner"-Drummers Andy Schechinger. Bald darauf durften wir erneut das Duo Voice&Strings in Brunn präsentieren. Im gut gefüllten Plank-Saal in Brunn, gaben Steffi Denk und Hans "Yankee" Meier zum 3. Mal eine Kostprobe ihres Programms. - Eine Woche später war die traditionelle Musikmessefahrt angesagt, die wiederum viele nutzten, um sich über das Allerneueste in der Musikbranche zu informieren. - Danach wurde es etwas still, denn es war einiges an Arbeit zu tun, damit wir pünktlich zum neuen Schuljahr unsere Filiale in Painten eröffnen konnten! - Zuvor ging natürlich der mittlerweile ebenfalls traditionelle Kirtarock über die Bühne, bei dem Bands mit Schülern und Lehrern für die rockigen Töne am Frauenberger Kirta sorgten! - Eine feste Einrichtung ist auch bereits die Aufnahme der Weihnachts CD der Edith-Stein-Realschule in Parsberg, die vom Team des TrackRec Studios durchgeführt wird. Ebenfalls wurde unter anderem der Weihnachtssong "Christmas is near" von unserem Studioteam selbst komponiert und auf CD gebannt, der es bis zur Ausstrahlung im Bayrischen Rundfunk gebracht hat. - Die Abteilung Musikwerkstatt Konzerte konnte für eine Aufführung im Parsberger Burgsaal die Sängerin Stefanie Polster gewinnen, die mit Lehrern der Musikwerkstatt ihr Programm "Stöll da vor" präsentierte. - Beim Adventsvorspiel der Schüler war unter anderem die Band Stromausfall zu hören, die in diesem Jahr auch wieder auf mehrere Auftrtte verbuchen konnten, unter anderem auf dem Weihnachtsmarkt in Prünthal. - Wir arbeiten bereits im hauseigenen TrackRec Studio mit regionalen Musikern, Chören, Bands und Schülern der Musikwerkstatt an einer im Jahr 2014 erscheinenden Weihnachs-CD. - Wie auch in den letzten Jahren war die Musikwerkstatt beim Adventskonzert des Vereins für Kultur und Brauchtum Frauenberg e.V. musikalisch vertreten und ein sehr schönes, erfolgreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. - Wir bedanken uns bei allen Schülern, deren Eltern, Kunden und Freunden der Musikwerkstatt für ihr Vertrauen im Jahr 2013 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2014!Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg.

  • Rückblick 2012: - Unsere erste Aktion im Jahr 2012 war ein Klavierschnuppertag am 11.02.bei der wir zusammen mit der Firma Klavier Endriss aus Laaber und unserem neuen Klavierlehrer Matthias Hamburger zum Ausprobieren an den Tasten einluden. Als besonderes Highlight erhielt jeder Klavierbegeisterte, der ein Klavier bei Klavier Endriss bestellte, drei Monate Unterricht kostenlos! - Im März wurde es spannend: Beim Online Voting für "Apart from Reality" hatte die Musikwerkstatt Band die Gelegenheit einen Auftritt bei der Musikmesse in Frankfurt zu ergattern. Leider hat es nicht ganz geklappt, aber allein die Tatsache, dass sie zu diesem Zeitpunkt bereits zu einer der besten 30 Schülerbands Deutschlands gehörten, tröstete über die Tatsache hinweg. - Ebenfalls im März stand die alljährliche Fahrt zur Musikmesse Frankfurt am 24.03.2012 an. Dieses Jahr waren wir sogar mit 2 Bussen vertreten, was unter anderem daran lag, dass wir viele Fans der Band B.Trug mit an Bord hatten, die ihre Heroes in Frankfurt tatkräftig anfeuerten. - Über das ganze Jahr hinweg kam unsere Schülerband Stromausfall unter anderem in Regenstauf, Lappersdorf, Laaber, Hemau um nur einige Spielorte zu nennen, zum Einsatz. - Beim Frauenberger Kirta waren wir natürlich auch wieder vertreten! - Im 2-Jahres Rhythmus findet der Laaberer Kulturherbst statt, bei dem wir auch dieses Mal komplett die Beschallung und das Licht über hatten, damit sich die Gruppen aus und um Laaber und ebenfalls 2 Bands von uns, von ihrer besten Seite zeigen konnten. - Mit einem Weihnachtsvorspiel und einen Auftritt beim Weihnachtskonzert in Frauenberg geht ein schönes und ereignisreiches Jahr zu Ende. - Wir bedanken uns bei allen Schülern und deren Eltern für ihr Vertrauen im Jahr 2012 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2013!Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg.

  • Rückblick 2011: - Als erste Veranstaltung im Jahr durften wir das Jazz Duo Voice & Strings mit Steffi Denk und Hans "Yankee" Meier im vollbesetzten Saal des Gasthauses Plank in Brunn präsentieren. - Kurz darauf folgte die mittlerweile zur festen Einrichtung gehörende Fahrt zur Musikmesse nach Frankfurt. - Im Sommer bastelten wir an unserem Aufnahmestudio, das unter dem Namen TrackRec Studio ab sofort für CD Aufnahmen und für Lehrzwecke zur Verfügung steht! - Zum Ende der Sommerferien fand im Rahmen des Frauenberger Kirta ein Konzert mit Schülern statt. - Am Tag der offenen Tür am 25.09. konnten sich Interessierte sowohl unsere Räumlichkeiten in Brunn, als auch das neue Tonstudio in Frauenberg ansehen und sich Informationen über den Unterricht in der Musikwerkstatt einholen. - Alljährlich findet am 31.10. die Veranstaltung Rock an Halloween statt, bei der sich wieder viele der Bands, die ganzjährig die Gelegenheit haben in unserem Proberaum zu üben, einem breiten Publikum präsentieren konnten. - Teilweise weite Wege nahmen die Teilnehmer des Workshop-Wochenende für Sologitarre am 19. und 20.11. um sich von Hans "Yankee" Meier Tipps und Tricks für das Gitarrenspiel abzuholen. - Bei der Adventsfeier des Verein für Kultur- und Brauchtum Frauenberg e.V. zeigten unsere Schüler was sie mittlerweile drauf haben! - Das alljährliche Adventskonzert des Verein für Kultur und Brauchtum Frauenberg e.V. in der Pfarrkirche Frauenberg rundet ein schönes, erfolgreiches Jahr 2011 ab! - Wir bedanken uns bei allen Schülern und deren Eltern für ihr Vertrauen im Jahr 2011 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2012! - Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg.

  • Rückblick 2010: - Wie schon bereits 2009 konnten wir im März des Jahres wieder mit einem Bus nach Frankfurt fahren, um uns bei der internationalen Musikmesse die Neuheiten in der Branche anzusehen. - Beim Schlagzeugschnuppertag gab es die Gelegenheit, sich rund um das Schlagzeug zu informieren und auch mal darauf zu spielen. - Die diesjährige Gewerbeschau des Werbedreiecks LDB fand in diesem Jahr direkt vor der Musikwerkstatt in Frauenberg statt. Die zahlreich erschienenen Besucher wurden von Musikwerkstatt-Bands unterhalten. - Eine feste Veranstaltung scheint auch die Halloween-Party in Kooperation mit den Jugendbeauftragten der Gemeinde Brunn zu werden. Bands der Musikwerkstatt bekamen die Gelegenheit ihre einstudierten Nummern der Öffentlichkeit zu präsentieren. - Ebenfalls die Möglichkeit aufzutreten hatten 2 Bands und Schüler beim Laaberer Kulturherbst. Hier war die Musikwerkstatt auch für die Anlage und Technik zuständig. - Zum Teil weite Strecken legten die Besucher des Workshop mit Marcus Deml zurück, um sich beim Gitarren-Wochenende vom Hamburger Ausnahmegitarristen wertvolle Tipps und Tricks abzuschauen. - Viel Applaus als Anerkennung für das fleißige Üben zu Hause bekamen die Schüler, die ihr gelerntes beim Schülerkonzert in Verbindung mit der Adventsfeier des Verein für Kultur und Brauchtum Frauenberg e.V. zum Besten gaben. - Beim Weihnachtspogo in Laaber durften sich die von der Musikwerkstatt gecoachten Bands wiederum einem breiteren Publikum präsentieren. - Nach den Gitarristen waren im Dezember nun auch die Schlagzeuger an der Reihe. Der Top-Drummer Dirk Brand kam nach Frauenberg und präsentierte die Roland V-Drums. - Mit einem besinnlichen Auftritt beim Adventskonzert des Verein für Kultur und Brauchtum Frauenberg e.V. endet ein schönes, interessantes und vielseitiges Jahr 2010.Wir bedanken uns bei allen Schülern und deren Eltern für ihr Vertrauen im Jahr 2010 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2011!Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg.

  • Rückblick 2009: - Zu Beginn unseres 5. Jubiläumsjahres konnten wir den Erlös des letztjährigen Tag der offenen Tür in Brunn und die Einnahmen aus dem Verkauf der CD "Advent in Frauenberg", insgesamt 1000 € als Spende an die Kindergärten in Frauenberg und Laaber übergeben. - Anfang April waren wir auf der Musikmesse in Frankfurt um uns über Neuigkeiten auf dem Musik- und Instrumentenmarkt zu informieren und nationale und internationale Musikergrößen aus nächster Nähe zu bewundern. - Im selben Monat luden wir alle die sich mit dem Instrument Schlagzeug mal vertraut machen wollten und auch fortgeschrittene Schlagzeuger zum Schlagzeug-Schnuppertag in Brunn ein. Einige folgten unserem Ruf und liesen sich bei unserer Lehrkraft Dominic Jordans vom Schlagzeugspiel begeistern. - Wer schon immer mal wissen wollte wie man sein Schlagzeug stimmt, oder ob es denn möglich ist ein akustisches Schlagzeug genauso zu spielen als sei es im Computer programmiert, der bekam spätestens im April beim Stimm und Drum-Workshop mit Tom Göttl und Gerwin Eisenhauer die Antwort auf seine Fragen. - Eine bleibende Erinnerung an die Schulzeit und das gemeinsame musizieren in der Schulband schenkten sich Schüler der VS Laaber, indem sie mit ihrer Lehrkraft Herrn Peter Schindler eine CD in der Musikwerkstatt aufnahmen. - Das neu gegründete Werbedreieck LDB veranstaltete unter dem Namen Jakobimarkt eine Gewerbeschau in Laaber, bei der die Musikwerkstatt mit einem Stand und der Band "Wanted" nicht fehlen durfte. - Hohen Besuch aus der Blues Szene bekamen wir im Herbst. Beim diesjährigen Gitarrenworkshop nahmen viele Teilnehmer lange Wege in Kauf um sich von einem der besten Blues-Gitarristen Europas, Gregor Hilden etwas abzuschauen. - Die von uns geförderten Bandprojekte, bei denen Schülerinnen und Schüler zu Musikgruppen formiert werden durften sich bei einer erstmals veranstalteten Halloween-Party teilweise zum ersten Mal einem größeren Publikum präsentieren. - Die Schlagzeuger kamen dieses Jahr gleich zwei mal auf ihre Kosten, indem uns der Ulmer Harry Reischmann nicht nur zeigte wie man optimal Doublebass spielt und das Publikum mit Sticktricks verblüfft, sondern er stimmte uns im November mit seiner Weihnachtsplayalong-CD langsam auf die Adventszeit ein. - Bereits zum 2. Mal wurden wir wieder nach Parsberg in die Edith-Stein-Realschule eingeladen um mit den Schülerinnen und Schülern eine Weihnachts-CD zu produzieren. - Mit der Weihnachtsfeier des Vereins für Kultur und Brauchtum Frauenberg e.V. und dem Adventskonzert in der Pfarrkirche Frauenberg, bei denen unsere Schülerinnen und Schüler ihr Gelerntes zum Besten geben durften endet ein schönes, abwechslungs- und erfolgreiches Jahr 2009. - Wir bedanken uns bei allen Schülern und deren Eltern für ihr Vertrauen im Jahr 2009 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2010!Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg.

  • Rückblick 2008: - Im ersten Halbjahr des Jahres 2008 stand die Planung und Durchführung der Arbeiten zur Erweiterung unseres räumlichen Angebotes durch eine weitere Unterrichtsstätte in Brunn auf dem Plan. - Nach getaner Arbeit öffnete die Musikwerkstatt in Brunn pünktlich zum Schuljahresanfang 2008/2009 ihre Pforten und wir durften diese am 26.10. mit einem Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit präsentieren. - Beim Laaberer Kulturherbst konnten am Bunten Abend 2 Bands, und am darauffolgenden Tag einige Schüler zeigen, was sie schon drauf haben. - Ein weiteres Highlight waren die Frauenberger Gitarrentage. Zunächst kam der weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannte Gitarrist Thomas Blug nach Frauenberg. Er ist für den guten Ton u.a. bei den No Angels und Uwe Ochsenknecht bekannt und gab hilfreiche Tipps und Tricks an die Besucher des Workshops am 22. und 23. November weiter. - Die Woche darauf begeisterten Voice und Strings, dahinter verbergen sich der Jazzgitarrist Hans "Yankee" Meier und die Jazzsängerin Steffi Denk, tagsüber mit einem Gitarren- und Gesangsworkshop und abends mit einem Konzert im Gasthaus Plank in Brunn. - In der Zwischenzeit produzierte die Musikwerkstatt die Weihnachts CD für die Edith-Stein-Realschule in Parsberg und die CD Advent in Frauenberg mit Musikern und Sängern aus Frauenberg und Umgebung. - Am 05.12. hatten mehrere Musiker und Sänger bei der Nikolausfeier des Vereins für Kultur und Brauchtum Frauenberg die Gelegenheit, einem breiteren Publikum ihr Gelerntes zu zeigen. - Das Weihnachtskonzert des Kulturvereins rundete ein schönes, erfolg- und abwechslungsreiches Jahr ab. - Wir bedanken uns bei allen Schülern und deren Eltern für ihr Vertrauen im Jahr 2008 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2009! Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg.

  • Rückblick 2007: - Das Jahr begann mit einem Newcomerkonzert im Januar. - In der Workshopreihe kamen die Schlagzeuger durch Dirk Brand und Robby Ameen, zwei international bekannte Drummer, auf ihre Kosten. - Die Gitarristen durften sich vom Metal-Oberligagitarristen Victor Smolsky einiges abschauen. - Wer sich selbst Zuhause aufnehmen möchte, konnte sich von Oliver Schöffler beim Cubase Workshop auf die Sprünge helfen lassen. - Für die ganz Kleinen haben wir in diesem Jahr den Musikgarten eingeführt. - Beim Familiengottesdienst und dem Weihnachtskonzert in der Wallfahrtskirche Frauenberg und der Nikolausveranstaltung in Bergstetten konnten unsere Schüler zeigen was sie bereits gelernt haben. - In den Sommerferien wurde Equipment zum Aufnehmen besorgt, das im nächsten Jahr sicherlich bei der einen oder anderen Schülerbandformation zum Einsatz kommen wird. - Wir bedanken uns bei allen Schülern und deren Eltern für ihr Vertrauen im Jahr 2007 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2008! Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg.

  • Rückblick 2006: - Großen Anklang fand unser Tag der offenen Tür in Zusammenarbeit mit dem Musikverein Musica Nova aus Laaber. - Am 07. und 08. Oktober 2006 leitete der herausragende Münchener Gitarrist Abi von Reininghaus einen 2-tägigen Workshop in der Musikwerkstatt Frauenberg. Frank Doll, Leiter der Musikwerkstatt konnte 20 Teilnehmer aus Süddeutschland und Österreich begrüßen.- Gleich beim Vorstellungssong des Dozenten wurde jedem Teilnehmer bewusst, aus welchem Holz, Reininghaus geschnitzt ist. Er erläuterte wie der Ton auf der Gitarre entsteht und mit welchen einfachen Mitteln man diesen verändern kann. Auch der Einsatz des Tonmaterials in Improvisationen, sowie Instrumentaltechnik, wurde ausgiebig behandelt. Gekonnt und detailiert wurde jede Frage der Kursteilnehmer lückenlos beantwortet, so dass jeder Teilnehmer hoch motiviert nach 2 Tagen Workshop die Heimreise antrat. - Am 18.11.2006 fand zum ersten Mal der "Laaberer Kulturherbst" statt. Die Musikwerkstatt Frauenberg durfte in Kooperation mit Musica Nova Laaber einen Beitrag beisteuern. - Am 17.12.2006 hatte der Verein für Kultur und Brauchtum Frauenberg zum mittlerweile schon traditionellen Weihnachtskonzert geladen. Verschiedene Musikgruppen aus der Region, darunter auch das Vokalensemble der Musikwerkstatt Frauenberg, stimmten in der voll besetzten Pfarrkirche Frauenberg auf das Weihnachtsfest ein. - Wir bedanken uns bei allen Schülern und deren Eltern für ihr Vertrauen im Jahr 2006 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2007!Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden.