StartseiteVeranstaltungenRückblick 2010

Wie schon bereits 2009 konnten wir im März des Jahres wieder mit einem Bus nach Frankfurt fahren, um uns bei der internationalen Musikmesse die Neuheiten in der Branche anzusehen. Beim Schlagzeugschnuppertag gab es die Gelegenheit, sich rund um das Schlagzeug zu informieren und auch mal darauf zu spielen. Die diesjährige Gewerbeschau des Werbedreiecks LDB fand in diesem Jahr direkt vor der Musikwerkstatt in Frauenberg statt. Die zahlreich erschienenen Besucher wurden nicht nur von Musikwerkstatt-Bands, sondern auch von der Lehrerband Freischwinger unterhalten. Eine feste Veranstaltung scheint auch die Halloween-Party in Kooperation mit den Jugendbeauftragten der Gemeinde Brunn zu werden. Bands der Musikwerkstatt bekamen die Gelegenheit ihre einstudierten Nummern der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ebenfalls die Möglichkeit aufzutreten hatten 2 Bands und Schüler beim Laaberer Kulturherbst. Hier war die Musikwerkstatt auch für die Anlage und Technik zuständig. Zum Teil weite Strecken legten die Besucher des Workshops von Marcus Deml zurück, um sich beim Gitarren-Wochenende vom Hamburger Ausnahmegitarristen wertvolle Tipps und Tricks abzuschauen. Viel Applaus als Anerkennung für das fleißige Üben zu Hause bekamen die Schüler, die ihr gelerntes beim Schülerkonzert in Verbindung mit der Adventsfeier des Verein für Kultur und Brauchtum Frauenberg e.V. zum Besten gaben. Beim Weihnachtspogo in Laaber durften sich die von der Musikwerkstatt gecoachten Bands wiederum einem breiteren Publikum präsentieren. Nach den Gitarristen waren im Dezember nun auch die Schlagzeuger an der Reihe. Der Top-Drummer Dirk Brand kam nach Frauenberg und präsentierte die Roland V-Drums. Mit einem besinnlichen Auftritt von Verena Braun beim Adventskonzert des Verein für Kultur und Brauchtum Frauenberg e.V. endet ein schönes, interessantes und vielseitiges Jahr 2010.

Wir bedanken uns bei allen Schülern und deren Eltern für ihr Vertrauen im Jahr 2010 und freuen uns auf ein schönes Jahr 2011!

Frank Doll, Martin Kürzinger und das gesamte Lehrerteam der Musikwerkstatt Frauenberg